Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. #1
    Gast
    Registriert seit
    17.06.2007
    Beiträge
    4.578

    Die nächste Generation der Spielkonsolen

    Kommende Konsolen: Welche Hardware, und was sagt die Branche?

    Wann kommen Playstation 4, Nintendo Wii 2 und Xbox 3 - oder wie auch immer die Geräte dann heißen - auf den Markt? In der Spielebranche gibt es Spekulationen über den Lebenszyklus der aktuellen Konsolenhardware. Bislang wagt sich nur einer der Marktteilnehmer aus der Deckung - zumindest ein bisschen.


    Das Thema "nächste Konsolengeneration" ist bei den Managern von Microsoft, Sony Computer Entertainment (SCE) und Nintendo so beliebt wie illegale Tauschbörsen, versteckte Sexmodi und "Killerspiel"-Debatten mit bayerischen Ministerpräsidenten. Es ist das ganz große Tabuthema der Branche, denn schließlich könnten sich Käufer von heute durch Berichte über die Hardware von morgen davon abhalten lassen, jetzt eine Xbox 360, Playstation 3 oder Nintendo Wii zu kaufen. Trotzdem gelingt es den PR-Abteilungen der Branche derzeit nicht, die Spekulationen unter Verschluss zu halten.

    Einerseits müssen Microsoft und SCE ihre Konsolensysteme möglichst lange vermarkten, um die hohen Entwicklungskosten wieder einzuspielen. Die Ende 2006 veröffentlichte Playstation 3 etwa ist auf einen Lebenszyklus von rund zehn Jahren ausgelegt. Andererseits hat sich insbesondere im Rennen zwischen Xbox 360 und Playstation 3 kein wirklicher Sieger herauskristallisiert. Da liegt der Gedanke nahe, dass jeder der Kontrahenten zuerst mit der nächsten Hardwaregeneration am Markt sein möchte - und beide sich, insbesondere in Unkenntnis der gegnerischen Pläne, eher früher als später mit den neuen Geräten befassen.

    Öffentlich gibt nur Nintendo zu, schon an einer neuen Konsole zu arbeiten. Satoru Iwata, Chef von Mario, Zelda und Co, sagte kürzlich zum Wall Street Journal: "Das Hardwareteam hat mit der Entwicklung des nächsten Gerätes angefangen, als das vorherige Projekt abgeschlossen war, allerdings muss das, was sie sich ausgedacht haben, nicht unbedingt das nächste Produkt werden." Microsoft und SCE äußern sich zu dem Thema derzeit gar nicht - dabei hat insbesondere Microsoft mit dem Frühstart seiner Xbox 360, die rund ein Jahr vor der PS 3 erschien, gute Erfahrungen gemacht.

    Während der Boss von Nintendo klarmacht, dass seine nächste Konsole über ein ähnlich innovatives Alleinstellungsmerkmal wie die Bewegungssteuerung der Wii verfügen wird, setzen seine Konkurrenten wohl eher auf die gewohnte und risikoärmere Methode "mehr Leistung". So kündigte Jack Tretton, Chef der amerikanischen Playstation-Niederlassung, im Magazin Forbes an: "Was die nächste Generation angeht, ist einer unserer großen Vorteile, dass wir uns nicht in eine spezielle Richtung fortentwickeln müssen." Und er hatte den Erfolg der Wii im Massenmarkt im Blick, als er sagte: "Dass wir eine Highend-Maschine haben, hält uns ja nicht davon ab, Casual-Entertainment-Produkte zu machen."

    Bereits jetzt ist abzusehen, dass vor allem noch spektakulärere Grafik ein Muss wird. Laut Forbes sind sowohl Nvidia wie AMD mit seiner Grafikabteilung ATI fleißig dabei, ihre kommenden Chips den drei Konsolenherstellern schmackhaft zu machen. Die Details sind noch weitgehend geheim, aber ein bisschen was über die neuen Grafikprozessoren ist absehbar: Wie bei Spiele-PCs dürften auch in künftigen Konsolen mehrere Grafikprozessoren stecken. Eine dieser GPUs könnte dann auch für die Physikberechnung verwendet werden. Zu Nvidia und AMD gesellt sich inzwischen noch ein dritter Mitspieler: Intel will mit seinem auf vielen x86-Kernen basierendem Grafikchip Larrabee Spieleentwicklern neue Möglichkeiten eröffnen und kümmert sich aktiv darum, das Thema Raytracing für Spiele nutzbar zu machen. Das könnte jedoch dazu führen, dass die Entwicklung für Konsolen mit unterschiedlichen GPUs und Programmierschnittstellen noch komplexer würde, was etwa John Carmack von id Software befürchtet.

    Auch andere Spieleentwickler beschäftigen sich mit der nächsten Konsolengeneration. So wünscht sich Silicon-Knights-Chef Denis Dyack die "One Console Future", eine offene Spieleplattform statt mehrerer geschlossener Konsolen. Beim Publisher EA hätte man gerne eine offene Standardspieleplattform, glaubt aber nicht an deren schnelle Realisierung. In der Zwischenzeit hat der flexible, aber auch aufgrund der unterschiedlichen Ausstattungen komplexere PC die Konsolen wieder in Sachen Prozessor- und Grafikleistung überholt, wenn auch noch nicht zu einem vergleichbaren Preis.

    Da noch nicht klar ist, wie die künftigen Konsolen bestückt sein werden, können Entwickler derzeit nur mutmaßen. Beim id-Konkurrenten arbeitet der Chefprogrammierer Tim Sweeney dennoch schon an der nächsten Version der Unreal Engine, die er von Grund auf für die nächste Konsolengeneration konzipiert - auch ohne die technischen Spezifikationen zu kennen.

    Nicht die gesamte Spielebranche ist überzeugt, dass der Lebenszyklus der Konsolen künftig die gleiche Rolle über Bilanzen, Gewinne und Verluste spielen wird wie bislang. "Ich glaube, dass es in der Realität mittlerweile mehrere Unterzyklen gibt", sagte etwa Brian Ferrell, Chef von THQ. Er plant mittlerweile mit einem Handheld-Markt, einem für die klassischen Konsolen wie Xbox 360 und Playstation 3 und einem eigenständigen für das Nintendo Wii. Ein weiterer, eigenständiger Zyklus - und damit unabhängiger Markt - könnte seiner Meinung nach im Bereich der Onlinespiele entstehen.
    QUELLE

    Interessanter Artikel. Ich bezweifel mal ganz stark, dass die PS3 noch 8 Jahre auf dem Markt sein wird. Die Zyklen, für die Konsolen gemacht werden, werden sich immer weiter verkürzen, die Entwicklungskosten werden zu hoch sein. Mal schauen, wie es weitergeht.

  2. #2
    Administrator Avatar von Sturm
    Registriert seit
    17.06.2007
    Beiträge
    1.821
    demnächst soll ne xbox 5xx rauskommen,die eigtl nur von den technischen sachen her in nem kleineren fertigungsprozess hergestellt wird. was ja bei der ps2 auch so,die dann zu ner richtig schicken dünnen pstwo wurde ^^

    hab irgendwo gelesen, dass nintendo an nem nachfolger für den nintendo ds arbeitet... mussich mal suchen ^^

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.07.2007
    Beiträge
    1.088
    ich finds eigentlich kacke dass dauernd an neuen konsolen gefeilt wird. gerade bei konsolen war mir die grafik nie besonders wichtig. ich bin momentan dabei die ganzen snes und n64 klassiker wieder durchzurocken weil ich momentan ehrlich gesagt zu viel zeit hab und net weiss wohin damit. bei den spielen gings eigentlich immer ums spiel und weniger um die grafik... in 10 jahren hab ich 3 konsolen von nintendo gehabt wobei ich sagen muss dass der snes damals schon jahrelang bekannt war als ich meine erste konsole bekam und der gamecube zum ende meiner konsolenzeit gerade neu rauskam.

    mich ärgerts bei den paar konsolen schon dass man die eine dauernd auspacken und die andre wieder einpacken muss und wenn mans nich tut hat man nen kabelsalat und der ganze boden iss voll mit controllern, konsolen und spielen.

    das problem ist ja net nur dass die konsolen immer teurer werden und man immer öfter neue kaufen muss sondern dass die spiele genauso teurer werden. früher hat nen snes spiel 50mark gekostet und jetzt zahlt man 65€ für nen PS3 spiel...

  4. #4
    Administrator Avatar von Sturm
    Registriert seit
    17.06.2007
    Beiträge
    1.821
    ja wie gesagt nintendo... vergleiche alle nintendo konsolen mit sony
    gamecube war der ps2 in sachen grafik überlegen,aber nich bei den spiespaß der spiele an sich... das hat nintendo mit der wii mal richtig gut weiterentwickelt und siehe da,das teil geht wech wie sonst was

    ja die alten spiele sind geil
    hatte mal n NES... habs verkauft :/ mein opa hat noch eine

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    25.06.2007
    Beiträge
    2.109
    ich hatte nie ne konsole und werd nie eine haben ... gezockt wird am pc, einfach weil ich den in erster linie eh brauch und ich keinen sinn in ner zusätzlichen spieleplattform sehe. spiele von nintendo und konsorten fand ich immer schon scheisse und was es für ps und wixbox gibt und gut is kommt eh aufn pc ...

    wobei mir neuere spiele in letzter zeit echt aufn sack gehn.
    alles nurnoch schicker, fotorealistischer etc pp wobei handlung, spielumfang, spieltiefe auf der strecke bleiben.
    beste beispiele nachfolger von top titeln:
    - quake 3 war genial, quake 4 is einfach nur lahm
    - ut04 war noch nen tick besser als q3, der nachfolger lahmt an allen ecken und enden.
    - tes3: morrowind ist dank aktiver community noch immer top und sieht dank replacer fast genauso gut aus, wie der völlig in handlung und spielbarkeit verbockte nachfolger tes4: oblivion.
    - aoe2, meiner meinung nach das beste und ausgeglichenste strategiespiel (in der machart) -> nachfolger -> total verkackt.
    aber die nachfolger haben zumindest 2 sachen gemein: geniale grafik und im vergleich zum vorgänger kümmerlichen spielspass.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.07.2007
    Beiträge
    1.088
    mir hat nintendo immer mehr spass gemacht als ps weil man in der regel keine memory card brauchte und weil es so gut wie keine ladezeiten gab. bei der playstation hockte man wenn der bildschirm mal wechselte 3 minuten(übertrieben iss klar) da und wartete. das alle 10 sekunden wenn man mal in nen neues areal geht nervt.

    bei oblivion kann ich dir nich zustimmen dass es scheisse ist. morrowind war extrem geil das muss ich zugeben und das was ich an dem spiel toll fand darin enttäuschte oblivion.
    bei oblivion sind die item-sets scheisse. es gibt nur standart-waffen die man bissl verzaubern kann aber das wars schon. keine geilen rüstungen und waffen wie man sie in morrowind bei tagelangem durchstöbern von allen dungeons die man finden konnte gekriegt hat. das war bei morrowind wesentlich geiler.
    die neue spielart von oblivion bevorzuge ich allerdings gegenüber den alten von morrowind sehr. die AI ist wesentlich klüger und der schleichen-skill ist mal ne richtig klasse erweiterung. dadurch werden die quests von der assassinen- und der diebesgilde nur geil.
    was ich ausserdem besser finde ist dass man sich net im spiel festfahren kann indem man den faden des schicksals durchtrennt. für den MQ wichtige figuren stehen einfach wieder auf wenn sie tot sind. ich habs ja sogar schon geschafft bei morrowind mir den MQ zu verbauen ohne dass es mir mitgeteilt wurde. einfach aus dem grund weil ich in einem telvanni-turm wo man den daedrischen halbmond holen kann und der kerl die volle daedra-rüstung besitzt(bei morrowind ne absolute seltenheit, bei oblivion findet man das später leider alle nase lang...) nen paar diener erschlagen hab weil die mir dauernd hinterherliefen als ich da wen befreien musste. bekam keine msg dass ich den faden des schicksals durchtrennt hätte und spielte fröhlich weiter. später als ich wegen nem quest(ich wurde corprus-krank) zu dem kerl im turm zurück musste damit er mich heilt griff er mich an und auch nach dem besänftigen-zauber hat er net mehr mit mir geredet und griff mich kurz darauf erneut an. MQ hing und ich hatte ne unheilbare krankheit die meine stats auffrisst: weltklasse -.-

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    25.06.2007
    Beiträge
    2.109
    hatte langeweile: http://slatch.de/thread.php?postid=4930#post4930 da steht die antwort. durch plugins tut das zeug. glaube man kann auch npc per console wiederbeleben wenn man sie gekillt hat.

  8. #8
    Administrator Avatar von Sturm
    Registriert seit
    17.06.2007
    Beiträge
    1.821
    hat mal einer bock aoe2 mit addon zu zocken ?
    ich spiel derweil nur aoe3 + addon mit meim bruder und finds nic so toll... alleine spieln is auch scheisse

    müssen echt mal n CBO gamer abend machen
    aber des ging ja schonmal inna hose

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    17.06.2007
    Beiträge
    3.913
    Ichhabn NES und ne PSOne...

    Aber eigentlich... Sind die Grafik etc nur noch alt...

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.07.2007
    Beiträge
    1.088
    Original von vincentI
    hatte langeweile: http://slatch.de/thread.php?postid=4930#post4930 da steht die antwort. durch plugins tut das zeug. glaube man kann auch npc per console wiederbeleben wenn man sie gekillt hat.
    dann mag der char mich trotzdem noch net wenn ich ihn getötet hab ^^ ist mir aber auch egal weil ich morrowind mittlerweile schon längst gelöscht hab. oblivion rockt mit mods auch wesentlich mehr und was an morrowind einfach scheisse war dass die quests so schlecht waren. gehst von a nach b holst dort nen item und bringst es zurück zu a. oder eben einfach nur irgendwo irgendwen töten, scheiss auf die wachen weil ich die einfach mal locker alle totschlage und mit meinem massig erwirtschafteten gold(geht ja ganz einfach dank waffenschmiede mit 10k gold in dem special königsschloss wo man hinportaln muss).

    langer rede kurzer sinn: oblivion quests sind abwechslungsreicher und interessanter als morrowind-quests. morrowind mag besseres gameplay haben aber es ist auch wesentlich imbalanceter als oblivion. wenn nich wegen waffen oder spells: sujamma

  11. #11
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    25.06.2007
    Beiträge
    2.109
    oblivion inklusive gildenquests und den meisten nebenquests hat ich nach 3 nachmittagen durch ... es ist nur ein abgespecktes morrowind mit bombastgrafik. zudem gibt es keine schönen verschachtelungen der fraktionen mehr, sprich man kann stur eins nachm andren abarbeiten, wer zudem net aufsteigt kann jeden gengner im schlaf killen -> langweilig. da waren die (original) gegner in morrowind zum teil echt hammerhart dagegen. klar, bissl alchemy in morrowind und dann buffen ohne ende. zudem sind die oblivion gegner zum teil mehr als nur doof. stadtwache hat mich das halbe spiel lang verfolgt weil ich se ausversehn getroffen hab. selbst als ich schon lange ausser sichtweite war kam se plötzlich wieer angewackelt o_O. des weiteren gegner der gleichen sorte, die erst mich angriffen, sich dann aber gegenseitig gemeuchelt haben weil einer ausversehn den andren getroffen hat. ... naja jedem das seine, sind btw beides top spiele, nur bietet halt morrowind deutlich mehr.
    wenn wir grad beim thema sind, hast du mal zufällig tes2 gezockt?

  12. #12
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.07.2007
    Beiträge
    1.088
    ne hab nur tes 3 und tes 4 gezockt. dass dich wer "ausser sichtweite" verfolgt mag möglicherweise daran liegen dass es bei der stadtwache auch "förster" gibt die iwo im wald rumrennen und dich zufällig entdeckt haben. hab ich au schon öfter erlebt und beobachtet.

    btw. bei morrowind fand ich assi dass du dich einfach so derbe pushen konntest ohne nde. gut bei oblivion pwnst allesn wenn du dich net uplvlst aber bei morrowind msustest du einfach mass sujamma trinken und alles war per 1 schlag tot. hab sogar den endgegner ohne superwaffe erschlagen indem ich einfach 500 sujamma getrunken hab und ihm alle hp mt einem schlag weggehauen hab sodass er sich nich mehr regenerieren konnte(er iss eg. unsterblich und regeneriert nach jedem schlag alle hp). das war halt schon etwas eigenartig...

  13. #13
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    25.06.2007
    Beiträge
    2.109
    jup ik. da ich aber mit dem ganzen alchemy gedns eh nie was anfangen konnte ... erübrigt sich das. nene mir rante ne bestimmte stadtwache stundenlang hinterher. letztendlich wurde er dann von andren stadtwachen gekillt, da er auf mich los is.

  14. #14
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.07.2007
    Beiträge
    1.088
    vll. haste ne ungepatchte version gespielt. morrowind hat ultra gemoddet sich seine vorzüge und wenn du dir oblivion zurechtmoddest so dass es deinen bedürfnissen passt machen beide spiele für sich genommen sicherlich spass.

    mit alchemie hab ich au nie was gemacht bei morrowind aber man konnte in jeder kneipe einfach sujamma kaufen. int -25 und str +25. hab meine stärjke damit auf 5k gepusht... wie viel man tragen konnte hat au net interessiert weil man alle minute ne runde sujamma trinken konnte und dann gings weiter...

Ähnliche Themen

  1. Sonys NGP: „Next Generation Portable“
    Von Sturm im Forum Konsolen & Handhelds
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.06.2011, 22:09
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.05.2010, 15:18
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.04.2009, 16:53
  4. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 05.06.2008, 12:01
  5. Erlkönig ertappt: Neue Generation des BMW 5er
    Von Mr.XaXa im Forum KFZ Area
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.03.2008, 08:17

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Unsere Tipps: Handyvergleich | Tee Trinken | Stadtreisen Deutschland

Powered byvBSocial.com