Seit Firefox 7 ist der Präfix "http://" in der Adressleiste nicht mehr sichtbar. Hier erfahrt ihr, wie ihr ihn in 3 einfachen Schritten wieder einblenden könnt.

Vorher:


  1. Rufe mit deinem Firefox die Seite about:config auf
  2. Die erscheinende Meldung schließt ihr mit einem Klick auf "Ich werde vorsichtig sein, versprochen!"
  3. Sucht den Eintrag "browser.urlbar.trimURLs" und doppelklickt darauf. Der Wert ändert sich dann von true auf false.


Nachher:


Hinweis:
Standardmäßig wird nur die Stamm-Domain schwarz gezeigt, der Rest ist ausgegraut. Dies dient als Schutz vor Phishing-Websites. So kann jederzeit erkannt werden, auf welcher Domain man sich tatsächlich befindet. Wollt ihr diese Funktionalität trotzdem nicht haben, könnt ihr mit diesem Trick wieder die komplette Domain schwarz färben:

  1. Wiederhole die Schritte 1 und 2 vom ersten Abschnitt
  2. Doppelklickt den Eintrag "browser.urlbar.formatting.enabled", der Wert ändert sich daraufhin von true auf false.



Ein Browser-Neustart ist nicht notwendig. Die Änderungen können auf dem gleichen Weg wieder rückgängig gemacht werden.