Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 23 von 23

Thema: Dan Brown

  1. #21
    Gast
    Registriert seit
    17.06.2007
    Beiträge
    4.578
    Hab gerade sein neuestes Werk "Das verlorene Symbol" fertig gelesen und muss sagen, dass das teilweise doch sehr arg an den Haaren herbei gezogen wurde und gerade auch zum Ende hin alles extrem konstruiert wirkt. Der Schluss zieht sich auch lang weit hin. Kann man lesen, muss man aber nicht.

  2. #22
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    25.06.2007
    Beiträge
    2.109
    Original von Dude[...]
    das teilweise doch sehr arg an den Haaren herbei gezogen wurde und gerade auch zum Ende hin alles extrem konstruiert wirkt. Der Schluss zieht sich auch lang weit hin.[...]
    Genau das hab ich schon nachm ersten Schrott aka Buch von ihm gesagt aber da fanden es ja alle sooo toll -.-

    Ich würde sogar so weit gehen und sagen, dass alles extrem konstruiert wirkt und künstlich in die Länge gezogen wird.

    Nimmt man ähnliche Thriller, die natürlich zum Teil konstruiert wirken und teilweise ein wenig in die Länge gezogen werden, dann kann man Dan Brown nur scheisse finden!

  3. #23
    Gast
    Registriert seit
    17.06.2007
    Beiträge
    4.578
    Die anderen Bücher find ich aber nach wie vor toll ^^ Und wenn ein neues rauskommt werde ich auch das noch lesen

Ähnliche Themen

  1. Rihanna-Prügel - Chris Brown droht Karriere-Aus
    Von Sturm im Forum Klatsch & Tratsch
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.02.2009, 21:57

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Unsere Tipps: Kreuznach Nachrichten | Tee Trinken | Stadtreisen Deutschland

Powered byvBSocial.com